Thementag ECMO/ECLS: „Aktuelles nach einem halben Jahrhundert Erfahrung“

Seit einigen Jahren findet im Rahmen der Veranstaltung der "Thementag ECMO/ECLS" statt,  der in diesem Jahr für Sonntag, den 21.11.2021 geplant ist. Namhafte Referierende widmen sich unter anderem aktuellen Aspekten der Linksherzentlastung, Out-of-Hospital-Einsätzen sowie Erkenntnissen zur ECMO-Anwendung bei Covid-Patienten. Eine Retrospektive der vergangenen 50 Jahre ECMO-Therapie rundet den Block ab.

09:00-09:15

Begrüßung und Eröffnung durch den Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden

G.- U. Mende, Wiesbaden

09:15-09:30

Preisverleihung





09:30-10:45

ECMO Up-to-date I  

Vorsitz:
D. Buchwald, Bochum
P. Akhyari, Düsseldorf

09:30-09:45

50 Jahre ECMO-Therapie: Ein halbes Jahrhundert nach Donald Hill und Robert Bartlett

A. Philipp, Regensburg

09:45-10:00

ECMO 2021: Stellenwert während der COVID-Pandemie

C. Karagiannidis, Köln

10:00-10:15

ECLS 2021: Routine oder tägliche Herausforderung?

C. Schmid, Regensburg

10:15-10:30

ECLS oder ECMELLA: Ist die Datenlage klar?

A. Bernhardt, Hamburg

10:30-10:45

ECMO und ECLS: Nicht nur primär kardiopulmonale Indikationen

S. Maier, Freiburg




10:45-11:45

Pause, Besuch der Industrieausstellung





11:45-13:00

ECMO Up-to-date II

Vorsitz:
A. Bauer, Coswig
R. Schramm, Bad Oeynhausen

11:45-12:00

Externer ECMO-Einsatz: Gibt es Grenzen?

F. Born, München

12:00-12:15

Euro ECMO COVID Adult Survey: Results and 6-months-FU

R. Lorusso, Maastricht

12:15-12:30

The Quality of Afterlife: Überleben nach ECLS

H. Aubin, Düsseldorf

12:30-12:45

„Mode of death after E-CPR“: Versterben trotz E-CPR

V. Zotzmann, Freiburg

12:45-13:00

Zusammenfassung und Abschluss der Veranstaltung

C. Benk, Freiburg
U. Boeken, Düsseldorf



                                                                                                                                                      

 
 
 
 
Info