Informationen zur Beitragseinreichung

Wir freuen uns über Ihr Interesse, mit einem Vortrag aktiv an der Veranstaltung mitwirken zu wollen.

Klicken Sie im Menu auf der linken Seite auf „Einen Beitrag einreichen“ um mit der Eingabe Ihres Abstracts zu beginnen.

Bitte beachten Sie folgende Formalien:

- Strikte Unterteilung in Einleitung, Material und Methoden, Ergebnisse und Diskussion.
- Die maximale Länge des Abstracts beträgt 2500 Zeichen.
- Bei Produktbezogenheit werden nur Anwenderbeobachtungen akzeptiert.
- Bilder und Tabellen können über die Copy/Paste-Funktion des Betriebssystems eingefügt werden.
- Das Abstract sollte in Deutsch verfasst sein, in Ausnahmefällen ist auch ein englischer Text
  möglich.

 Das Abstract muss einem der folgenden Themengebiete zugeordnet werden:

-Extrakorporale Zirkulation
-Ventrikuläre Unterstützungssyteme
-Herz- und Lungenunterstützungsverfahren
-Kinderperfusion
-Herzrhythmustherapie
-Intensivmedizin
-Weitere Themen aus Kardiotechnik und Herzmedizin

 

 Ziele innerhalb der einzelnen Themenbereiche:

• Evidenz bewährter Behandlungsverfahren
• Entwicklung und Innovation in Kardiotechnik und Herzmedizin
• Patientenversorgung mit Empathie trotz begrenzter Ressourcen

Annahmeschluß ist der 09. Juli 2017

 Alle eingereichten Abstracts werden nach standardisierten Kriterien von einem Gutachtergremium bewertet. Die Veranstalter honorieren auch in diesem Jahr die besten kardiotechnischen und ärztlichen eingereichten Abstracts mit attraktiven Preisen.

1. Preis für den besten Vortrag der Fachgesellschaft DGfK e.V.
Besuch eines nationalen/internationalen Kongresses mit Übernahme der Kongressgebühren und Reisekosten bis zu einem Gesamtbetrag von Euro 1.000,00

1. Preis für den besten Vortrag der Fachgesellschaft DGTHG e.V.
Besuch eines nationalen/internationalen Kongresses mit Übernahme der Kongressgebühren und Reisekosten bis zu einem Gesamtbetrag von Euro 1.000,00

Die Bekanntgabe der Preisträger findet im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der 46. Jahrestagung der DGfK und 9. Fokustagung Herz der DGTHG und DGfK am 24.11.2017 in Weimar statt.

Bis Ende August erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Ihr Abstract angenommen wurde. Alle akzeptierten Abstracts werden veröffentlicht.

Der Veranstalter behält sich vor, fehlerhafte Abstracts abzuändern.

Die Verantwortung für die Klärung eventueller Urheberrechte Dritter bezüglich der Inhalte des Abstracts liegt bei den Autoren. Somit gewährleisten die Autoren, dass auf sämtlichen Abbildungen, Tabellen etc. keine Rechte Dritter liegen, die einer Veröffentlichung entgegenstehen.

Bitte beachten Sie, dass das Abstract in der eingereichten Form veröffentlicht wird und keine Korrektur vorgenommen werden kann. Mit der Einreichung stimmen Sie der weiteren Publikation Ihres Abstracts (z. B. im Online-Programm, in der Kongress-App oder in einem separaten Abstractband) ausdrücklich zu.