Fortbildungsgebundene Zuwendungen / Educational Grant - Antragskonditionen -

Die Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik (DGfK) beabsichtigt, für ihre 47. Internationale Jahrestagung, die vom 23.-25.11.2018 in Wiesbaden stattfindet, einen Fond für fortbildungsgebundene Zuwendungen einzurichten. Dieser Fond wird durch fortbildungsgebundene Zuwendungen der Unternehmen der Medizinprodukteindustrie ausgestattet. Dabei gelten die Maßgaben des MedTech Europe Code of Ethical Business Practice.

Förderungsfähige Einzelpersonen können einen Antrag stellen auf finanzielle Bezuschussung folgender, nachweislich entstandener, angemessener, veranstaltungsassoziierter Kosten:

- Reisekosten
- Hotelkosten
- Anmeldegebühren

 Die Antragsteller werden bis zum 30.09.2018 von der DGfK bzw. in deren Auftrag von der Kardiotechnik Verwaltungsgesellschaft mbH, Bad Nauheim, eine Zuwendungsbestätigung erhalten. Die darin bezifferte Höhe der Zuwendung wird bis zur Höhe der tatsächlichen Ausgaben garantiert und kann nach Einreichung von Originalbelegen (Fahrkarte, Flugticket, Hotelrechnung u. ä.) im Anschluss an die Veranstaltung abgerufen werden.

Insofern obliegt den Antragstellern die Organisation der Teilnahme bezüglich An- und Abreise, Buchung der Unterkunft und online-Anmeldung als Teilnehmer über die Website www.fokuskardiotechnik.de selbst und die entstehenden Kosten müssen vorab selbst verauslagt werden.

Zur Beantragung eines Zuschusses muss das auf den folgenden Seiten bereitgestellte Formular vollständig ausgefüllt und abgesendet werden. Die DGfK verteilt die zur Verfügung stehenden Gelder nach den vom Vorstand der DGfK festgelegten Vergaberichtlinien.  Aus der Antragstellung können keinerlei Ansprüche auf finanzielle Zuwendungen gegenüber der DGfK abgeleitet werden.

Förderungsfähige Teilnehmer:

  • Kardiotechnikerin / Kardiotechniker bzw. Klinische Perfusionistin / Klinischer Perfusionist Kardiotechnik mit gegenwärtiger Anstellung in einer Klinik oder bei einem Perfusionsdienstleister
  • Person mit Zertifizierung durch das European Board of Cardiovascular Perfusion (EBCP)
  • Person in Ausbildung (Klinische Perfusion Kardiotechnik, OP-Technik, Technische Medizin oder ein vom EBCP akkreditierter Studiengang)

Sollte keine der Vorgaben auf Sie zutreffen, Sie jedoch zu einer fachlich vergleichbaren Personengruppe gehören, können Sie vorab eine Prüfung auf Förderfähigkeit durch den Vorstand der DGfK beantragen. Senden Sie hierzu eine E-Mail mit Ihrer Anfrage an edugrant@dgfkt.de .

Die Kardiotechnik Verwaltungsgesellschaft mbH hat in Wiesbaden mit mehreren Hotels Rahmenverträge mit günstigen Konditionen geschlossen. Bitte fragen Sie bei einer Buchung mit dem Hinweis auf die Tagung danach.

 Um das Antragsformular zu öffnen, klicken Sie bitte auf den folgenden Button: